Logo GOLTSTEIN-SCHULE - Gemeinschaftshauptschule im Ganztag

Wir kümmern uns ... mit Herz, Hand und Verstand
               (Die frühere GHS Inden heißt ab 2013 Goltstein-Schule.)
 

(Quelle: Jülicher Nachrichten (ahw); http://www.az-web.de/ 21.10.2011)

 

Gemeinsam zu Mittag gegessen

Lecker1811489

Anita Stützer (l.), Regionalkkordinatorin bei der Bezirksregierung Köln für das Landesprogramm Bildung und Gesundheit, übergibt die Urkunde als Netzwerkschule an das Leitungsteam der Hauptschule Inden. Bürgermeister Ulrich Schuster freut sich mit.

Foto: Wolters

Inden/Altdorf. «Wie lecker ist das denn?» hatte die Hauptschule Inden das weitläufige Büffett überschrieben, das anlässlich des ersten «Tages der Schulverpflegung» in der Aula der Schule aufgefahren wurde.

Der Mittagstisch zum Normalpreis von einem Euro pro Essen war gleichzeitig ein Dankeschön für die erneut erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb «Gute Gesunde Schule» der Unfallkasse NRW (wir berichteten). So wurde das gemeinsame Essen, zu dem auch rund 50 Elternteile gekommen waren, mit einem Teil des Preisgeldes gesponsert.

Der «Geuenicher Hof» als Caterer der Hauptschule hatte zudem ein gesundes und delikates Mahl zubereitet, das unter anderem Kürbisschnitzel, Kabeljaufilet, Gemüsenudeln, Frisee-Kartoffel-Stampott, gemischte Gemüse und eine Champignon-Lauch-Quiche umfasste. Als Dessert standen Nusspudding, Pflaumenkompott mit Vanillesoße und Äpfel an den langen Tischen der Essensausgabe bereit, wo sich einzelne Schüler am Donnerstag gerne noch etwas Nachschlag holten.

Passend zu der Essenseinladung an die Schulgemeinde begrüßte Schulleiter Jürgen Rudig als Gast Anita Stützer, Regionalkoordinatorin bei der Bezirksregierung Köln für das Landesprogramm «Bildung und Gesundheit» (BuG). Stützer hatte eine Urkunde im Gepäck, die die GHS Inden als Netzwerkschule in dem BuG-Programm ausweist.

Gesunde Bildungseinrichtung

Dazu muss die Schule eine Liste von Bedingungen erfüllen. Im Ggenzug werden Fortbildung, Beratung und eine Qualitätsprüfung in Sachen gesunde Bildungseinrichtung geboten.

Eine gute Ernährung stellt beim Verfolgen dieser Ziele einen Baustein dar. Unter eine guten gesunden Bildungseinrichtung verstaht das Landesprogramm BuG Schulen und Kindertageseinrichtungen, in denen die Entwicklung und Gestaltung der Einrichtung wesentlich durch Aspekte der Gesundheit, Gesundheitsförderung und gesundheitlichen Prävention bestimmt werden und die ein hohes Gesundheitsniveau aufweisen.

Gute gesunde Schulen sind somit Einrichtungen, deren Kultur, Klima, Führung, Strukturen und Prozesse Bedingungen schaffen, die die Gesundheit und Sicherheit von Schülern und Lehrern ebenso fördern wie die Effizienz der Einrichtung.