Logo GOLTSTEIN-SCHULE - Gemeinschaftshauptschule im Ganztag

Wir kümmern uns ... mit Herz, Hand und Verstand
               (Die frühere GHS Inden heißt ab 2013 Goltstein-Schule.)
 

Schuljahr 2009/2010


Dem Klimaschutz hat sich auch der GHS Inden verschrieben. Wie leise und ohne Schadstoffe moderne Wasserstofftechnologie funktioniert, können Schülerinnen und Schüler in Stufe 10 am Beispiel eines Modellfahrzeuges mit Elektroantrieb erkunden.


In der Tankstelle (Foto) befindet sich eine sogenannte Brennstoffzelle. Diesen trennt zuerst aus gereinigtem Wasser Wasserstoffgas ab. Dabei entweicht ungiftiger Sauerstoff. Mit dem Wasserstoff wird der Wagen dann betankt. Die im Auto eingebaute Brennstoffzelle wandelt mit Hilfe von Sauerstoff aus Luft den Wasserstoff wieder in schlichtes Wasser und vor allem Strom um. Der kann schließlich benutzt werden, um den Motor zu betreiben

Alles das passiert geräuschlos und ohne Schadstoffentwicklung.

Wenn die Wagen starten, ist nur ein schwaches Surren zu hören. Wie angenehm leise und sauber könnte es demnächst auf unseren Straßen zugehen!

Helmut Gülden