Logo GOLTSTEIN-SCHULE - Gemeinschaftshauptschule im Ganztag

Wir kümmern uns ... mit Herz, Hand und Verstand
               (Die frühere GHS Inden heißt ab 2013 Goltstein-Schule.)
 

Schuljahr 2009/2010 - Webbearbeitung von Oliver B.


Wie man mit Hilfe von elektropneumatischen Bauteilen die Herstellung eines Produktes steuern und „von selber“ ablaufen lassen kann, probieren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 seit neuestem im Technikunterricht. Die nötigen Zylinder, Ventile, Schläuche, Kabel usw. wurden von der weltweit marktführenden Firma FESTO geliefert.

Dazu gehört auch ein Kompressor, der die Druckluft erzeugt, sowie ein Interface, das die Verbindung zum Computer ermöglicht. Am PC nämlich simulieren die Jugendlichen mittels spezieller Software den Fertigungsablauf und steuern, wenn alles ausprobiert ist, die echten Maschinen.


Alle Komponenten sind Originale, wie sie auch in der Industrie eingesetzt werden. So haben unsere Schüler den tollen Vorteil, schon mal an den Elementen geübt zu haben, die sie später in den Betrieben vorfinden.

Drei Stationen stehen uns zur Verfügung, an denen man die gebräuchlichen Funktionen automatischer Fertigung kennen lernen kann: Magazinieren und Vereinzeln, Transportieren, Handhaben (Handling = Roboter).

Helmut Gülden